Aktivitäten

Aus aktuellem Anlass: 

 

Liebe Eltern,

Liebe Pfader,

Liebe Wölfli,

 

Wie ihr sicherlich bereits mitbekommen habt, hat der Bundesrat angesichts der veränderten Coronasituation neue Massnahmen beschlossen. Auch die PBS (Pfadi Bewegung Schweiz) hat auf die neuen Massnahmen reagiert und uns in einem Mail über das neue Schutzkonzept für Pfadiaktivitäten informiert. Gemäss diesem Schutzkonzept dürfen Aktivitäten nur noch mit maximal 15 Teilnehmenden (exkl. Leiter) durchgeführt werden. Da bei unseren Aktitäten jeweils mehr wie 15 Personen teilnehmen, würde dies dazu führen, dass wir pro Stufe 2 separate Aktivitäten durchführen müssten.

 

Dies ist einerseits organisatorisch sehr schwierig (insbesondere weil wir dazu mehr Leiter brauchen) und angesichts der derzeitigen Entwicklung der Coronaskrise auch wenig sinnvoll. Deshalb haben wir uns im Bewusstsein unserer gesellschaftlichen Verantwortung schweren Herzens dazu entschieden, bis Ende Jahr keine weiteren regulären Samstagnachmittagsakitivitäten mehr durchzuführen. Die Stufen werden euch darüber informieren, ob gelegentlich Aktivitäten in kleineren Gruppen stattfinden können. Auch die alljährliche Waldweihnachten wird dieses Jahr leider ausfallen. Das Kranzen kann hingegen voraussichtlich stattfinden, da wir dort die geltenden Schutzmassnahmen einhalten können.

 

Lieber Gruss 

Dominique v/o Swan und Simeon v/o Peregrin


Biberstufe


Nächste Aktivität: 

Beginn: 
Ende: 
Mitnehmen: 

Wolfsstufe

Nächste Aktivität: 
Beginn: 
Ende: 
Mitnehmen: 

Pfadistufe

Nächste Aktivität: 
Beginn: 
Ende: 
Mitnehmen:  

 

Piostufe

Nächste Aktivität: 
Beginn:
Ende:
Mitnehmen: