Unsere Pfadi

 

Pfadi schafft Freiräume für Kinder und Jugendliche ohne Leistungsdruck. Sie bietet einen gesunden Rahmen um sich auszutoben, für den Austausch mit Gleichaltrigen und Freunde fürs Leben zu finden. Mit zunehmendem Alter lernen die Jugendlichen Verantwortung zu übernehmen, Gruppen zu leiten und aktiv eigene Ideen für Anlässe umzusetzen.

 

Anlässe am Samstagnachmittag

 

Die Teilnehmenden der Wolfs- und Pfadistufe treffen sich jeden Samstagnachmittag von 14 bis 17 Uhr zu einer Aktivität. Dies kann im Wald, in der Stadt, im Schnee, auf dem See - kurz: überall sein.

 

Die Biber treffen sich seltener, die Pios zu unregelmäßigeren Zeitpunkten.

Die Sommerlager

 

Der Höhepunkt jedes Pfadijahres ist das grosse Sommerlager, ein Natur- und Gruppenerlebnis der ganz besonderen Art. Ein Pfadilager ist vollgepackt mit diversen Aktivitäten, im Zentrum stehen Spiel und Sport in der Natur. Das Erkunden der nahen Umgebung, Wanderungen und Badi-Besuche sowie spannende Geländespiele und vieles mehr. Teil des Programms sind auch viele andere Aktivitäten, beispielsweise ein Kochwettbewerb, Kreativ-Ateliers und natürlich das Singen am Lagerfeuer.

 

Wir führen die Sommerlager nach den Richtlinien der Pfadibewegung Schweiz PBS und unter Kontrolle von Jugend und Sport J+S durch. Unsere Leiterinnen und Leiter besuchen J+S-Kurse, die sie auf die sichere und stufengerechte Durchführung von Lagern vorbereiten. Zusätzliche Unterstützung erhalten wir von den Pfarreien St. Paul, St. Karl und Sta. Maria Luzern.

 

Zeitpunkt der Sommerlager

 

Wolfsstufenlager


Die Lager finden jeweils während den ersten zwei Wochen der Sommerferien statt. Beim Lager der Wolfsstufe verbringen wir 10 Tage in einem Lagerhaus. Das Lager beginnt jeweils am Mittwoch der ersten Sommerferienwoche.

 

Pfadistufenlager

 

Die Pfadis ziehen für 14 Tage mit den Zelten an einen der schönsten Orte der Schweiz. Das Lager findet ebenfalls in den ersten zwei Ferienwochen statt.

 

Die Piostufe geht mit der Pfadistufe gemeinsam ins Lager.

Pfingstlager


Über das Pfingstwochenende fahren die Kinder der Pfadistufe mit dem Velo an einen Ort in der Nähe von Luzern und verbringen dort spannende drei Tage.

Organisiert wird das Lager von der Piostufe, welche von der Leitung unterstützt wird.

Winterlager

 

Auch im Winter kommt der Lagerspass nicht zu kurz. Anfangs Januar (dieses Jahr 4./5. Januar 2014) packen wir unsere wärmsten Kleider, Mütze, Handschuhe, Ski, Snowboard und Schlitten ein und dann gehts für ein Wochenende ab in die Berge.